Archiv der Kategorie: Die Entdecker

Schöne Ferien!

Mit einer gemütlichen Grillrunde hat der OGV Neutraubling seine Kindergruppe „Die Entdecker“ in die Sommerferien entlassen. Bei einer Stempelaktion (Früchte von der Streuobstwiese) haben wir ganz individuelle Stofftragetaschen gestaltet. Einige Regentropfen waren nur eine Bereicherung und taten der Gemütlichkeit keinen Abbruch.

Sonnige Tage uns allen! –  Annemarie Burgemeister

Die Entdecker: Christbaummeile am 09.12.2017

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der OGV wieder an der Christbaummeile. Am Samstag, den 9. Dezember 2017 um 18.00 Uhr, trafen wir uns in der Sudetenstrasse, um unseren Christbaum zu schmücken. Bereits im November hatten sich die „Entdecker“ auf dieses Ereignis vorbereitet, indem sie einen neuen Baumschmuck, in weiss und silber gehalten, anfertigten.

Wir lasen eine Geschichte, sangen Weihnachtslieder und wurden von zwei Entdeckern auf dem Akkordeon begleitet. Glühwein für die Erwachsenen, Kinderpunsch und Weihnachtsgebäck wärmte die Gesellschaft während der Feierstunde von innen.

Die Vereinsleitung des OGV Neutraubling wünscht allen Mitgliedern, Freunden sowie allen Mitbürgern der Stadt Neutraubling ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.

Peter Krienke, Schriftführer OGV Neutraubling e. V.

BMW Umweltpreis 2016 – 2017

Die Sieger beim diesjährigen Kinder- und Jugendwettbewerb, der von der BMW AG großzügig gefördert wird, stehen nun fest. Die OGV-Gruppe „Die Entdecker“ trifft sich einmal im Monat. Baumpflanzaktionen gehören ebenso wie Bastelaktionen zum Jahresplan der Gruppe. Damit die Kinder wissen, wie die Äpfel der Streuobstwiesen verarbeitet werden, bekamen „Die Entdecker“ in diesem Jahr eine Führung bei der Kelterei Nagler. Die Urkunden und Preisgelder zum BMW Förderpreis werden in diesem Jahr erstmalig auf der großen Jahresabschlussfeier des Kreisverbandes am 11.11.2017 in Schierling überreicht. Auch die „Entdecker“ des OGV sind dabei.

Halloween der Kindergruppe „Die Entdecker“

Am Montagnachmittag, 30.10.2017, trafen sich „die Entdecker“ auf dem Bauernhof der Familie Herkner in Birkenfeld. Zunächst wurden die 18 teilnehmenden Kinder kurz von Heidi Wilfling unterwiesen, wie man aus einem Kürbis eine Halloweenlaterne schnitzt. Das anfallende Kürbisfleisch wurde weiterverarbeitet zu Kürbissuppe. Gordana Herkner hatte zusätzlich einen herrlichen Kürbisbrotteig vorbereitet, woraus jedes Kind sein persönliches Brötchen formen durfte. Nachdem alle Kinder ihren Gruselkürbis fertiggestellt hatten, genossen sie gemeinsam die leckere Suppe und die schmackhaften frisch gebackenen Kürbisbrötchen.

Streuobstwiese – Lebensraum, Vielfalt, Genuss

ogv-streuobstwiese-2016

Am Samstag, dem 26. November 2016, trafen sich mehrere Kinder- und Jugendgruppen der Obst- u. Gartenbauvereine anlässlich einer Veranstaltung des Kreisverbandes in Schierling. Auch die „Entdecker“ aus Neutraubling waren vor Ort.

Das diesjährige Jahresthema „Streuobstwiese – Lebensraum, Vielfalt, Genuss“ galt es an Ort und Stelle in die Tat umzusetzen. Punkt 10 Uhr wurden wir zunächst von Herrn stellv. Landrat Hogger und Herrn BGM. Kiendl herzlich begrüßt. Anschließend zeigte uns Herr Kreisfachberater Sedlmeier mit seinem Team, wie man einen Baum sachgerecht pflanzt.

Zielsicher suchten sich die Kinder einen Apfel- und einen Zwetschgenbaum am äußersten Ende der weitläufigen Fläche aus, um das soeben Erlernte tatkräftig umzusetzen. Zwischendurch sah es zwar bisweilen so aus als hätten sich die Kinder in den matschigen  Untergrund selbst eingepflanzt. Jedoch  standen die Bäume am Ende doch noch ordentlich am vorgesehenen Platz. Alle Bäume wurden außerdem mit einer Tafel gekennzeichnet, der die jeweilige Kindergruppe als  Paten benennt.

Eine Furth im renaturierten Bachlauf bot uns die Gelegenheit unsere knöchelhoch verschmierten Gummistiefel wieder sauber zu bekommen.

Nach getaner Arbeit waren schlussendlich alle Teilnehmer zu einer deftigen Brotzeit eingeladen.

Die Entdecker im BMW-Werk Regensburg

Am  Samstag, 19. März 2016 erlebten die „Entdecker“ des OGV Neutraubling eine Exklusivwerksbesichtigung durch das BMW – Werk Regensburg.
Zwölf Kinder und ihre Eltern erhielten einen umfassenden Einblick in die Produktion vom Blechteil bis zum fertigen Fahrzeug. In einem ca. 2,5 stündigen Rundgang durch die Produktionshallen erlebten sie live wie ein BMW gebaut wird. Besonders beeindruckend für die Besucher war, dass auf mehreren Ebenen Tausende von Robotern beschäftigt sind. Die perfekt ablaufenden Arbeitsschritte in Karosseriebau und Lackiererei werden dabei ständig von den Werksarbeitern der jeweiligen Schicht kontrolliert.
Im BMW Werk Regensburg werden täglich rund 1.100 Fahrzeuge der BMW 1er, 3er und 4er Reihe, sowie BMW Z4 und M Modelle hergestellt.

Kartoffelfeuer der „Entdecker“ am 19.09.2015

Das Entfachen des Kartoffelfeuers am letzten Sommer- bzw. ersten Herbstwochenende gehört schon seit Jahren zum Programm der Kinder- und Jugendgruppe des OGV. Am 19.09. wurde auf dem Grundstück des ldw. Anwesens der Fam. Herkner ein prasselndes Feuer entzündet, das von vielen Jugendlichen aber auch einigen Erwachsenen umringt wurde. Jeder hielt einen Holzstecken ins Feuer, auf dem Stockbrot oder Kartoffeln gegart wurden. Wem es zu heiß wurde am Feuer konnte seine Stecken auf Holzklötzen ablegen. Neben dem Teig für das Stockbrot und den Kartoffelkas hatte die Leitung der Kindergruppe auch für Getränke gesorgt, denn die Hitze des Feuers machte durstig.

Die OGV-Vereinsleitung bedankt bei allen Helfern für die Unterstützung und bei der Familie Herkner für die Zurverfügungstellung des Grundstückes.

 

Die OGV-Kindergruppe entdeckt den „Gläsernen Globus“

Am Donnerstag, 15.01.15, trafen sich die „Entdecker“, die Kindergruppe des OGV Neutraubling, im Globus SB-Warenhaus, um einmal hinter die Kulissen zu schauen. Nach einer kurzen Information über die Unternehmensgeschichte und –werte, die Mitarbeiter und die hauseigene Produktion bekamen wir eine Führung in der Globus Bäckerei. Dort wurde den Kindern gezeigt, wie die Brotteige gemischt, Semmeln geformt und Brezen gebacken werden. Frisch aus dem Ofen bekam dann jeder eine noch heiße Breze. Gestärkt ging es dann zur Metzgerei, wo wir viel über die Verarbeitung von Fleisch und Wurst im Globus erfahren haben. Dann bekam noch jedes Kind vom Metzger eine Wiener. Anschließend durften wir einen Blick ins Lager und die Kühlräume werfen und aus der Obst- und Gemüseabteilung gab’s noch frische Ananas- und Mangowürfelchen zum Probieren. Zum Schluss der Kinderführung „Gläserner Globus“ wurden dann alle Teilnehmer in die Globus Cafeteria eingeladen. Vielen Dank an Herrn Kellner und sein Team vom Globus für die interessanten Informationen. (Martina Martin, OGV-Mitglied)

globus_048_medium