Alle Beiträge von Markus Böhm

Der OGV spielte Minigolf

Mit zwei Teams beteiligte sich der OGV Neutraubling bei der Minigolf-Stadtmeisterschaft 2021. Bei strahlender Herbstsonne und perfekter Organisation kämpften die beiden Mannschaften um die ersten Plätze. Wenn auch die Stockerl-Plätze ausblieben, waren die OGV-Mitglieder dennoch mit ihrem Ergebnis zufrieden und freuten sich über die gemeinsame Aktion der Neutraublinger Vereine und Gemeinschaften. (Text u. Foto: K. Zelenka)

Ehrung der Kreissieger in den Gestaltungswettbewerben 2020/2021

Im feierlichen Rahmen wurden auch am Pavillon im Nepal Himalaya Park die Kreissieger des OGV Neutrauling ausgezeichnet:
2020: die Familien Martin, Mulitze, Sehling, und Herr Adolf Teubl und für
2021: die Familien Burgemeister, Thalhofer, Schindler, Wilfling und Herr Felix Jung

Der OGV freut sich über diese große Anzahl an Auszeichnungen und gratuliert ganz herzlich. (Texte: R. Irro / Fotos: Kreisverband Rgsbg.)

Ehrungen des Kreisverbandes Regensburg am 11.09.2021 im Nepal-Himalay-Park

Vorstandsmitglied Peter Krienke wurde am Pavillon im Nepal Himalaya Park im Rahmen eines Festaktes des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege mit der Goldenen Verdienstmedaille des Kreisverbandes von der Vorsitzenden und Landrätin Tanja Schweiger ausgezeichnet. Zur Ehrung wurde er von seiner Ehefrau Helga, dem 2. Bürgermeister Ulli Brossmann und dem 1. Vorsitzenden Richard Irro begleitet. Der OGV bedankt sich ganz herzlich für seinen Einsatz zum Wohle des Vereins, aber auch mit dem Wunsch, möglichst lange noch von seiner Arbeit profitieren zu können. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung.

Kartoffelfeuer am 18.09.21

Bei angenehmen vorherbstlichen Wetter konnte in diesem Jahr die Jugendgruppe des OGV, „Die Entdecker“, wieder, im Rahmen der hygienischen Regeln, ein Kartoffelfeuer ausrichten. Fleißige Helfer aus der Vereinsleitung entfachten kurz vor 15.00 Uhr in Höhe der Scheune des Landwirtes Herkner das Feuer. Etwa 25 Kinder und auch viele Erwachsene umringten im großen Kreis die prasselnde Feuerstelle, um das auf Stecken gewickelte Stockbrot und die in Alufolie gewickelten Kartoffeln fertig zu garen. Hinter der Scheune aufgestellte Bierbänke und Tischen luden zu einer Sitzweil ein, dort konnte man in Ruhe das fertige Stockbrot, die gegarten Karoffeln zusammen mit einer Vielzahl verschiedener Kräuterbutter und Getränken verzehren. Nach dem Erlöschen des Feuers bedankte sich der 1. Vorsitzende des Vereins, Richard Irro, bei allen Helfern für die Unterstützung und bei der Famile Herkner für die Zurverfügungstellung des Grundstückes. (Foto: G. Matz)

Kartoffelfeuer am SamStag, 18. September 2021, 15.00 Uhr

Kalendarisch hat der Herbst noch nicht begonnen, trotzdem wirft er bereits seine Schatten voraus. Nachdem wir im letzten Jahr aus den bekannten Gründen kein Kartoffelfeuer ausrichten konnten, wollen wir es in diesem Jahr unter Beachtung der gültigen hygienischen Regeln wieder versuchen. Die Kinder- und Jugendgruppe des OGV veranstaltet am Samstag, 18. September, „An der Pirkacher Breite“, etwa in Höhe der Scheune des Landwirtes Herkner, das schon zur Tradition gewordene Kartoffelfeuer. Um 15.00 Uhr wird das Feuer entfacht. Wir hoffen bei idealem Spätsommerwetter neben in der Glut aufbereiteten Kartoffeln auch Karoffelkas, Stockbrot und Kräuterbutter mit Bauernbrot reichen zu können. Für Getränke sorgt die Vereinsleitung des OGV. Jung und Alt sind herzlich eingeladen und gern gesehene Gäste. Bei ungünstigem Wetter – Regen – muss die Veranstaltung leider ohne Ersatztermin ausfallen.

Insektenhotel auf der Streuobstwiese in der Haidauer Straße

Nachdem unser Insektenhotel auf der Streuobstwiese in der Haidauerstraße nun schon seit zwei Jahren steht, war es an der Zeit eine kleine Generalinspektion durchzuführen. Dabei haben wir neues Material eingebaut und neue Nistmöglichkeiten für die Insekten geschaffen. Beim genaueren hinschauen konnte man sehr gut erkennen, dass die angebotenen Nistmöglichkeiten auch angenommen wurden.
Auch die Obstbäume sind gut angewachsen und tragen reichlich Früchte. (Text u. Foto: U. u. M. Martin)

Wichtige Arbeiten im September

Zierpflanzen
Immergrüne Gehölze pflanzen
Vorgezogene zweijährige Blumen auspflanzen
Frühjahrsblühende Blumenzwiebeln setzen
Herbstbepflanzung in Balkonkästen und Pflanzgefäße

Gemüse
Letzte Aussaat Feldsalat, Spinat, Radieschen, Rucola, Asia-Salaten
Gründünger aussäen
Bei Tomaten neue Blüten ausbrechen
Tomaten und andere empfindliche Kulturen vor kalten Nächten mit Folie o. ä. abdecken
Rettich, Lauch, Gelbe Rüben mit Netzen schützen

Obst
Obst ernten, Frühsorten bis zur Genussreife hängen lassen
Weichfruchtige Birnen früher ernten
Weintrauben nochmals ausgeizen
Herbsternte der verschiedenen Beerenarten

Sommerfest der „Entdecker“ am 27. Juli 2021

Nach einer Pause von einem Jahr, bedingt durch die Corona-Pandemie, konnte die Jugendgruppe des OGV Neutraubling „Die Entdecker“ mit der Leiterin Marketa Gabor, wieder zu einem Sommerfest mit Grillabend einladen. Man traf sich auf der Terrasse der Gaststätte im Kleingartenverein. Etwa 20 Kinder der Gruppe, sowie eine in etwa gleich große Zahl von Erwachsenen, ließen ihr mitgebrachtes Grillgut vom 2. Vorsitzenden, Uwe Martin und Alexander Lang auf dem vor dem OGV-Gerätehaus aufgestellten Grill bruzzeln. Die Getränke für die Kinder und Erwachsenen spendierte die Vereinsleitung des OGV. An den von Marketa Gabor organisierten Spielen beteiligten sich auch einige Mütter und Väter der „Entdecker“. Nach etwa drei Stunden verabschiedeten sich die Kinder mit ihren Eltern in die am 29.07.21 beginnenden Sommerferien und hoffen, dass sich alle am 18. September zum Kartoffelfeuer wieder treffen können. An dieser Stelle bedankt sich die Vereinsleitung bei allen Mitgliedern und Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung beim Sommerfest. (Foto: K.-H. Matz)

Die OGV Vorstandschaft wünscht Ihnen, viel Freude und Erfolg bei der Gartenarbeit. Wir wünschen auch allen, die den Urlaub in anderen Regionen verbringen, eine gute Erholung und gesunde Rückkehr. Wer Zuhause bleibt, soll seinen Garten genießen und auch die Zeit nutzen Ausflüge in die nähere Heimat zu unternehmen, um dann festzustellen, dass es auch bei uns schön und lebenswert ist.

Richard Irro, 1. Vorsitzender; Peter Krienke, Schriftführer

Gartentipps August

Liebe OGV-Mitglieder, liebe Gartenfreunde,

glücklicherweise ist unsere Region bisher von den Unwettern verschont geblieben, dafür müssen wir dankbar sein. Nach heißen Tagen hat auch immer wieder Regen für ein gesundes Wachsen in unseren Gärten gesorgt. Deshalb hier unsere Gartentipps für den August:

Zierpflanzen
Von Sommerblumen und Wildstauden Samen ernten
Saisonbepflanzung für den Herbst anlegen
Kaiserkrone, Steppenkerze und Lilien pflanzen
Bei nachlassender Sommerhitze grüne Gehölze pflanzen
Gehölze ab Monatsmitte nicht mehr düngen

Gemüse
Herbstkulturen: Radicchio, Endivien, Chinakohl pflanzen
Bis Monatsmitte Feldsalat, Spinat, Radieschen und Winterrettich aussäen
Bei Tomaten die obersten Blütentrauben entfernen, dadurch wird das Ausreifen der vorhandenen gefördert
Zwiebeln ernten, trocknen, bündeln
Nicht mehr genutzte Beete mit Gründünger einsäen

Obst
Reifes Obst, auch Wildobst ernten
Sommerveredelung durch Chip oder Okulation
Obstgehölze ab Monatsmitte nicht mehr düngen
Spalierobst pinzieren
Apfelspätsorten weiter ausdünnen
Auf Flug von Apfel- und Pflaumenwickler achten
Walnussbaum kann bei Bedarf jetzt geschnitten werden
Erdbeeren möglichst jetzt pflanzen
Weintrauben gegen Vogel- und Wespenfraß mit Netz abschirmen

Stammtisch Juli

Nachdem die Inzidenzzahlen in der Vergangenheit stark gesunken sind, haben wir uns entschlossen im Rahmen der gültigen Hygienebestimmungen im Juli wieder einen Stammtisch auszurichten. Am Freitag, 02.07.2021, 19.00 Uhr, treffen wir uns auf der Terrasse der Kleingartenanlage in der Haidauer Straße. Die Vereinsleitung freut sich auf Ihren zahlreichen Besuch.