Liebe OGV-Mitglieder, liebe Gartenfreunde,

sind die notwendigen Gartenarbeiten erledigt, dann ist auch einmal die Zeit, den Garten zu genießen und den Gartenbewohnern bei der Arbeit zuzusehen. Einfach mal für einen Moment innehalten und die Natur genau unter die Lupe zu nehmen ist heute unsere Anregung für alle Natur- und Gartenfreunde.
Gerade jetzt im Frühjahr sind die Tiere besonders gut zu bestaunen – wenn die Tagestemperaturen angenehm sind und das Laub noch nicht allzu dicht.
Es ist wahrlich eine Freude, den fleißigen Hummeln und Wildbienen beim eifrigen Nektarsammeln der ersten Frühjahrsblüher zuzusehen und das bunte Treiben am Insektenhotel zu bestaunen.

Gartenbewohner – Fotos: Jakob Zelenka

Und wer keinen Garten hat, kann all diese schönen Momente auch in einem von Neutraublings grünen Oasen – z.B. im Haid-Park bei einem Spaziergang mit offenen Augen erleben!
Text: Karin Zelenka

Die wichtigsten Arbeiten im April

Der Frühling weckt jetzt endgültig die Natur aus dem Winterschlaf und zieht in unsere Gärten ein. Das Virus macht es aber der OGV-Vorstandschaft z. Zt. unmöglich, eine konkrete Jahresplanung vorzubereiten. Wir wissen nicht in welche Richtung es weitergeht. So wollen wir wenigstens auf diesem Weg zeigen, dass es den OGV noch gibt und Ihnen mit den monatlichen Gartentipps eine Hilfestellung für Ihre Arbeiten im Garten geben und Informationen des Kreisverbandes weiterleiten.

Zierpflanzen:
Aussaat der Sommerblumen z.B. Tagetes, Sonnenblumen, Kapuzinerkresse usw.
Rosenschnitt
Stauden säen, pflanzen oder teilen
Robuste Kübelpflanzen ins Freie bringen

Gemüse:
Vorgezogenes Gemüse: Salate, Kohlrabi, Lauch auspflanzen
Aussaaten im Freien: Salate, Radieschen, Rettich, verschied. Kohlarten, Zuckererbsen, Gelbe Rüben, Mangold, Rosenkohl, Chicorée, Gewürzkräuter und ab Monatsmitte Rote Rüben, Buschbohnen
Vorkultur im Haus: Gurken, Zucchini, Kürbis zum Schutz vor Gemüsefliegen mit Vlies abdecken

Obst:
Pflanzungen bis Mitte April abschließen, bei Trockenheit regelmäßig gießen
Pfirsiche können noch während der Blüte geschnitten werden
Obstbäume nach der Blüte bei Bedarf düngen
Beerensträucher mulchen
Erdbeeren nach der Blüte mit Stroh mulchen

Genießen Sie die erwachende Natur in Ihren Gärten, freuen Sie sich über das Wachsen und Gedeihen Ihrer Blumen, Sträucher und Bäume. Die OGV-Vorstandschaft wünscht Ihnen viel Freude und Erfolg bei der Arbeit im Garten und ein schönes frohes Osterfest. Bleiben Sie gesund. (Fotos: K.-H. Matz)

Richard Irro, 1. Vorsitzender / Peter Krienke, Schriftführer

Informationen des Kreisverbandes

Der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege bietet eine Online-Seminarreihe zum Thema „ Anlage, Gestaltung und Pflege von Hausgärten“ an:

  1. April: „Wie soll mein Garten aussehen“ Gartengestaltung mit Wegen, Plätzen und Fassadenbegrünung
  2. April: „Lebendiger Boden – der Schatz des Gärtners“ Bodenpflege und Düngung im Garten
  3. April: „Grüne Oase oder wilder Dschungel“ Verwendung von Bäumen, Sträuchern und Stauden zur nahturnahen Gartengestaltung
  4. April: „ Einfach lecker“ Erfolgreicher Anbau von Gemüse, Kräutern und Obst

Alle Seminare finden jeweils von 17.00 – 18.30 Uhr statt. Anmeldungen auf der Homepage des Kreisverbandes unter:

http://www.ogv-landkr-regensburg.de/seminarreihe-anlage-gestaltung-und-pflege-von-hausgaerten
oder per E-Mail:
Info(at)kv-gartenbauvereine-regensburg.de